Kita
Bildrechte: beim Autor

… bei uns in der evangelischen Kindertagesstätte

Aschaffenburg – St. Matthäus

 

Mit diesem Internetauftritt möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Rahmenbedingungen und das Miteinander in unserer Kita geben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Entdecken unserer Homepage.

Gerne stellen wir Ihnen unseren Kindergarten nach Terminvereinbarung persönlich vor.

 

Das Martinsspiel der Kinder beginnt um 17.00 Uhr auf der Wiese hinter der Matthäuskirche. Danach startet der Laternenzug. Bei schlechtem Wetter finden Aufführung und Umzug in der Kirche und den Gemeinderäumen statt. Es gibt auch etwas zu essen und zu trinken, bitte eigene Tasse oder Becher mitbringen. Die Kinder, der Elternbeirat und das KiTa Team freuen sich über rege Teilnahme.

Möchtest Du unseren Kindergarten & unsere Krippe kennenlernen?

Komm und schau dich mit deinen Eltern bei uns um.

 

Sonne
Bildrechte: Pixabay

Am Samstag, den 18.01.2020, 14 bis 16 Uhr öffnen wir für Dich und alle Interessenten unsere Kita. So könnt ihr und eure Eltern unsere Einrichtung kennenlernen und mit unserer Einrichtungsleitung und ihrer Stellvertretung alle wichtigen Fragen zur Anmeldung klären.

Die Voranmeldung für das Kindergartenjahr 2020/2021 kann dann in der Woche vom 20.01. bis 24.01.2020 in der Zeit von 14 - 16 Uhr erfolgen.

Yvonne Görg

Mäuse

Vorsitzende

Martina Kramer

Frösche

Stellvertretende Vorsitzende; Elternbriefe

Christine Deckelmann

Frösche

Schriftführerin

Isolde Schnatz

Mäuse/Frösche

Kassenführerin

Lena Sommer

Küken

Öffentlichkeitsarbeit & Gestaltung der Elternbeiratstafel

Lisa Barth

Mäuse

Gestaltung der Plakate/Einladungen

Nicole Hessler

Mäuse

Organisation/ Kassen Stellvertreterin

Anne-Lena Steck

Mäuse

Einkauf/Organisation

Unser Jahresmotto für das Kindergartenjahr 2019/2020: „Die Welt ist bunt!

So bunt wie die Welt, so bunt sind auch unsere Kinder! Nicht nur in ihrem Äußeren unterscheiden sie sich. Auch ihre Interessen, Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen sind sehr unterschiedlich. Diese Einzigartigkeit jedes einzelnen Kindes ist uns sehr wichtig und so wollen wir in der freien Spiel-, Bildungs-, und Entwicklungszeit während des Kindergartenalltags diese Interessen intensiver fördern.

Aber auch in unseren Morgenkreisen und unseren Projekten wollen wir in diesem Jahr noch mehr auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen: wir werden die Kinder in der Bildungs-und Entwicklungszeit genau beobachten, mit ihnen ins Gespräch kommen und so erfahren, was die Kinder zur Zeit bewegt, womit sie sich gerne beschäftigen und was sie gerade interessiert. Aus diesen Beobachtungen heraus können kleine oder auch größere Projekte entstehen, in denen wir den Kindern noch mehr Lernfelder ermöglichen durch Bereitstellung und Sammlung verschiedener Materialien zum Thema (auch gemeinsam mit den Kindern), passende Geschichten, Kreativangebote, Sachgespräche, Exkursionen,…. Wie lange dieses Thema vertieft wird, hängt vom Interesse der Kinder ab. Aus diesem Grund werden die Projektzeiten nicht vorhersehbar sein und natürlich auch unterschiedlich lange dauern.

Wir sind gespannt, was unsere Kinder in den nächsten Wochen und Monaten bewegen wird! Lassen wir uns von der bunten Vielfalt unserer Kinder und ihrer Ideen verzaubern!